Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mobilität Digitale Transformation

Sixt macht E-Mobility bezahlbar

Für eine monatliche Flatrate von 249 Euro stellt der Autoverleiher Sixt Leasing den BMWi3 vor die Haustür. Eine Kooperation mit Yello macht das Angebot so günstig.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sixt Leasing nennt sein neues Angebot vollmundig "E-Flatrate für die Straße". Es richtet sich an Privatkunden, die sich den BMW i3 "E-Mobility Edition" online ab 249,00 Euro monatlich bestellen können. Mit der EnBW-Tochter Yello Strom hat sich die Sixt-Tochter einen Vertriebspartner zur Unterstützung geholt. 

Johannes Liebmann, Director Marketing bei Sixt Neuwagen: "Mit unserer 'E-Flatrate für die Straße' wollen wir zeigen, wie sich Mobilität, Digitalisierung und Umweltbewusstsein zu einem attraktiven Angebot bündeln lassen. Die 'E-Flatrate für die Straße' ermöglicht unseren Privatkunden, ein Elektroauto bequem im Internet zu bestellen und es günstig und flexibel zu nutzen. Dadurch können sie zudem einen persönlichen Beitrag zur Reduzierung der Schadstoffemissionen leisten. Wir sind zuversichtlich, dass unser neues Angebot eine hohe Nachfrage erfahren wird."

Das Fahrzeug ist in drei Varianten verfügbar: mit vollem Yello Branding (ab 249 Euro/Monat), mit leichtem Yello Branding (ab 429 Euro/Monat) und ohne Yello Branding (ab 875 Euro/Monat).

Anzeige

Wer die günstigste Variante wählt, macht offensiv Werbung für Yello:

30112017 Yello
© Sixt

Inklusive sind nicht nur Winterräder, Versicherung, Steuern, Überführung und Zulassung, sondern auch eine Ladekarte von Yello mit einem Startguthaben von 100 Euro, um auf den ersten 2.000 Kilometern Strom zu tanken, sowie ein Ladekabel im Wert von 299 Euro für die Dauer des Vertrags.

Die Infrastruktur zur Ladekarte und die passende App zur Planung der Fahrten stellt die EnBW Energie-Baden Württemberg zur Verfügung.

Oliver Wirz, Leiter Business & Customer Development von Yello: "Mit Sixt Neuwagen haben wir einen innovativen und digitalen Partner für die Einführung des BMW i3 'E-Mobility Edition' gefunden. Gemeinsam bieten wir Interessenten die Möglichkeit, ganz einfach und ohne hohe Anschaffungskosten ein E-Auto zu testen. Wir freuen uns, wenn schon bald zahlreiche E-Autos im Yello-Design bundesweit über die Straßen fahren und wir so einen Beitrag zum emissionsfreien Fahren leisten können." 

Die gemeinsame Aktion läuft voraussichtlich bis Ende Dezember 2017 und wird durch eine Werbekampagne an Raststätten, Flughäfen und in Sozialen Medien begleitet.

Das ist der Trailer:

Teilen
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige
Anzeige